HomeZur Dioramaseite (Serie 110)Dieses Fenster schließen

 
                               Was ist eigentlich ein Diorama ?
Seit es Handel gibt, haben Warenhersteller darüber nachgedacht, was einen möglichen Käufer oder auch 
Zwischenhändler dazu motivieren kann, möglichst viele Produkte abzunehmen. Zur Durchsetzung 
dieses Zieles arbeitet man heute mit den Methoden des modernen Marketing.
Marketing = Entwicklung von Wegen und Möglichkeiten, den richtigen Artikel profitabel 
zur richtigen Zeit und zum richtigen Preis an den richtigen Abnehmer zu verkaufen.
Dies wird durch die verschiedensten Marketing-Instrumente verwirklicht, z.B. durch
Werbung, Rabattzahlungen, Bonussysteme, Kundenbindungssysteme oder auch durch Werbegeschenke.
 
 
 

Diorama = plastisch wirkendes Schaubild, bei dem Gegenstände vor einem gemalten 
oder fotografierten Horizont aufgestellt sind und teilweise in diesen übergehen.

Dioramen (Mehrzahlform) spielen bei Werbegeschenken eine besondere Rolle, weil sie im Idealfall einen Bezug
zu den zu bewerbenden Artikeln herstellen und in limitierter Auflage einen hohen individuellen Wert für den 
Beschenkten haben, ohne dabei allerdings den Tatbestand des unlauteren Wettbewerbes zu erfüllen.